35-jähriges Vereinsjubiläum des Kneipp-Verein Marpingen am 18. November 2018, 17.00 Uhr, Cafeteria der Sporthalle

Am 9. November 1983 fand die Gründungsversammlung des Kneipp-Verein Marpingen im Gasthaus Klos statt. Deshalb haben wir uns entschieden, die diesjährige Weihnachtsfeier zusammen mit dem 35-jährigen Jubiläum zu feiern.
Wir laden alle Vereinsmitglieder für den 18. November um 17.00 Uhr in die Cafeteria der Sporthalle Marpingen zu einer gemeinsamen kleinen Feierstunde mit gemeinsamen Essen ein.

Aus organisatorischen Gründen (Essensvorbestellung) bitten wir dringend um telefonische Anmeldung bis zum 15. November nur bei Stephanie Recktenwald, Tel. 06853-922105 und Elisabeth Polensak, Tel. 06853-1822. Nur so können wir sicherstellen, dass jeder was zum Essen bekommt.

Aktivitäten im Kneipp Verein

Liebe Kneippianer,wir alle befinden uns in einer schwierigen Zeit, die wir uns alle nicht ausgesuchthaben, und man kann niemand dafür verantwortlich machen.Aber wir wollen das Beste daraus machen.Wir hatten soviel für dieses Jahr geplant, angefangen mit der Jahreshauptversammlung,die abgesagt werden mußte. Ebenso hatten wir für Mai eine Tagesfahrt nach Cochemgeplant, die leider nicht durchgeführt werden kann.Über die, leider nicht durchführbare Fahrt im Mai nach Bad Wörishofen, wurden alle angemeldeten Reiseteilnehmer informiert, und der bereits gezahlte Betrag wurdezurücküberwiesen. Wie es weitergeht kann niemand voraussagen, aber wir hoffen, daßwir in diesem Jahr noch eine Fahrt oder Veranstaltung für unsere Mitglieder planen können.Wann wir wieder mit den Kursen starten können, steht auch noch in den Sternen.Aber das Wichtigste ist, bleibt alle gesund. Gemeinsam werden wir diese schwere Zeitdurchstehen. Der Vorstand wird sich was überlegen, wie er den Mitgliedern für die ausgefallenen Fahrten und Veranstaltungen eine Freude als Entschädigung machen kann.Bis dahin alles Gute und Kopf hoch, wir schaffen das, wir sind doch alle starke Kneippianer.

Corona-info 23.10.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

nachdem wir zwischenzeitlich eine gewisse Normalität bei unseren Kursen hatten, hat uns Corona jetzt wirklich in Marpingen im Griff. Alle Kurse mußten wieder abgesagt werden, zuindest für 2 Wochen, danach sehen wir weiter. Derzeit können wir auch keine Mitgliederversammlung oder eine Weihnachtsfeier planen. Die Lage ist zu unsicher. Wir bitten um Verständnis. Wir möchten die Gesundheit unserer Mitglieder nicht gefährden.

Alle Teilnehmer der Fahrt nach Bad Wörishofen sind gesund und munter wieder zurück. Nach einigen Turbulenzen zum Anfang war es doch eine schöne Woche. Zwischenzeitlich ist Marpingen ja zum Risikogebiert erkärt worden, aber wir hatten Glück und konnten noch im Hotel einchecken, was 3 Tage später nicht mehr möglich gewesen wäre.

Vor diesem Hintergrund haben wir erholsame Tage verbracht. Ich danke allen Mitreisenden an dieser Stelle für die Disziplin und Einhaltung der Vorschriften im Bus und im Hotel.

An dieser Stelle kann ich nur noch sagen, bleibt bitte alle gesund, und hoffe daß wir im Jahr 2021 wieder das volle Programm, egal ob Gymnastikkurse, Ausflüge oder Feiern wieder starten können.

Inge Plaas, Vorsitzende Kneipp-Verein-Marpingen

Alle gemeindeeigenen Gebäude werden geschlossen‼

Die aktuellen Ereignisse haben uns fest im Griff. In einer gemeinsamen Sitzung mit den Kreisbürgermeistern und dem Landrat haben wir heute gemeinsam festgelegt, dass
❌ alle Einrichtungen der Gemeinden (Sporthallen, Dorfgemeinschaftshäuser, Vereinshäuser usw.) ab Montag geschlossen werden.
Somit ist jeglicher Trainings- oder Schulungsbetrieb untersagt.
Es dürfen dort keine Veranstaltungen oder Versammlungen mehr stattfinden.
❌ Zusätzlich haben sich alle Kreisgemeinden mit kommunalen Schwimmbädern dazu entschlossen ihre Hallenbäder, ebenfalls ab Montag, zu schließen! Diese Maßnahmen sind vorerst bis zum einschließlich 26. April geplant.
Darüber hinaus haben wir im internen Stab für besondere Ereignisse in der Gemeinde Marpingen besprochen, dass
❌ das Rathaus wie gewohnt für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet bleibt. Es wird jedoch dringend darum gebeten zu prüfen, ob man sein Anliegen nicht doch auch telefonisch oder per E-Mail klären kann, bevor man den Gang aufs Rathaus antritt. Wir verweisen auf die Telefonlisten auf unserer Internetseite oder in den Marpinger Nachrichten.
❌die Sprechstunden der Ortsvorsteher entfallen.
❌ nur wichtige und unaufschiebbare Gremiensitzungen stattfinden.
❌ Blutspendetermine des DRK, sofern sie notwendig und angesetzt sind, weiterhin zugelassen sind.
❌ der Stab in Teilen am morgigen Samstag und ggfs. am Sonntag nochmal zusammentritt, um die notwendigen Vorbereitungen, für die vom Land vorgeschriebene, "Notbetreuung" für Kinder vorzubereiten.
Wir weisen alle Bürgerinnen und Bürger darauf hin, dass nach den allgemeinen Empfehlungen soziale Kontakte und vor allem das Reisen eingeschränkt werden sollen. Gewarnt wird vor allem in die Nachbarregion Grand-Est, die als Risikogebiet eingestuft wurde, zu fahren. Das grenzüberschreitende Einkaufen in Grand-Est, sollte man auch zwingend unterlassen.
Wozu sind die Maßnahmen notwendig? Es geht weiterhin darum die Entwicklung des Virus zu verlangsamen. Wir müssen dafür Sorge tragen, dass nicht zu viele Personen auf einmal erkranken.
Die öffentlichen Behörden setzen in enger Abstimmung alles daran, dieses Ziel für die Bürgerinnen und Bürger zu erreichen - auch wenn teilweise unliebsame Entscheidungen getroffen werden müssen.

Eine besondere Ehrung!

Am 12. Juli ehrte die Ministerpräsidentin Anke Rehlinger unsere Vorsitzende Inge Plaas in der Staatskanzlei mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Inge ist seit Jahrzenten ehrenamtlich in verschiedenen Vereinen und auch kommunalpolitisch aktiv und hat sich durch ihr großen Engagement diese hohe  Auszeichnung redlich verdient. Der Kneipp Verein Marpingen ist stolz eine so engagierte Vorsitzende zu haben und gratuliert Inge herzlich für diese verdiente Auszeichnung. Wir hoffen, dass Inge uns noch lange als engagierte Vorsitzende erhalten bleibt.

 20220712_164107.jpg